BLOG DES KRANKENTAGEGELD-EXPERTEN

 

WIE VIEL KRANKENTAGEGELD DARF EIN ARBEINEHMER HABEN?

Krankentagegeldhöhe berechnen

 

Die Berechnung der Lücke bei Bezug von Krankengeld ist eine ziemlich komplizierte Berechnung, wenn man versucht dies zu berechnen. Der Bund der Versicherten bietet eine schriftliche Berechnung an. Die DKV vereinfacht jetzt für Ihre Kunden die Berechnung der Höhe des absicherbaren Krankentagegeldes bei Arbeitnehmern. 

 

DKV VERBESSERT IHRE KRANKENTAGEGELVERSICHERUNG FÜR ANGESTELLTE

DKV Krankentagegeld verbessertDie DKV verbessert die Leistungen ihres Krankentagegeldes für Arbeitnehmer in mehrer Punkten, ohne das es zu einer Beitragserhöhung kommt. Diese Mehrleistungen kommt allen Tagegeldkunden der DKV, die ein Krankentagegeld für Arbeitnehmer nach den Tarifen KTC und KTAG besitzen.

 

 

BERSUNFÄHIG - TROTZDEM KRANKENTAGEGELD ERHALTEN?  

 

In regelmäßigen Abständen informiert die Abteilung Leistungsmanagement Krankentagegeld der DKV über besondere Krankheitsfälle bei denen diese den Versicherten helfen. Im konkreten Fall geht es um einen Arbeitnehmer der ein Krankentagegeldversicherung in Höhe von 65 Euro ab 43. Tag hat. Er ist gesetzlich krankenversichert.

 

  

WAS IST EINE KRANKENTAGEGELDVERSICHERUNG? 

  
Krankentagegeldversicherung KT
 
Eine Krankentagegeldversicherung sichert im Falle einer Arbeitsunfähigkeit das Einkommen des Versicherten ab. Der Versicherte erhält für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit einen vorher vereinbarten Geldbetrag, das sogenannte Krankentagegeld. Der Beginn und die Höhe der Zahlung kann frei vereinbart werden. Es werden unterschiedliche Krankentageldversicherungen für Arbeitnehmer, Selbstständige und Freiberufler angeboten
  
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen