Bei Arbeitsunfähigkeit des Gesellschafter - Geschäftsführer trägt die GmbH das Lohnfortzahlungsrisiko zu 100 %

Die Gehaltsfortzahlung des GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführers ist eines der unterschätzten Risiken für die GmbH. Deshalb schützen Sie Ihr Unternehmen vor den finanziellen Belastungen. Fällt der Gesellschafter-Geschäftsführer aus, dann trägt die GmbH das Risiko zu 100%.

 

Die Arbeitsunfähigkeit seines GmbH-Geschäftsführers kann für ein Unternehmen finanziell sehr belastend sein

  • in Kombination mit dem Monatsgehalt können in der Folge hohe Kosten auf die GmbH zukommen.

 

Ein Beispiel:

Gesellschafter-Geschäftsführer mit einer vertraglich vereinbarten Gehaltsfortzahlung von 12 Monaten durch die GmbH. Fällt der GmbH-Geschäftsführer einen längeren Zeitraum aus, beispielsweise für vier Monate, kann das für das Unternehmen ziemlich teuer werden.

 Gesellschafter Geschäftsführer GmbH mit 12 Monate Lohnfortzahlung

 

 

Das ist die Situation für die GmbH

 

 

Das ist die Situation für den Gesellschafter-Geschäftsführer

 

 

 

Die Gehaltsfortzahlung für GmbH und Gesellschafter-Geschäftsführer optimal gestalten

 

Die GmbH entscheidet, ab wann die Gehaltsfortzahlung über den Tarif TL abgesichert sein soll. Die Versicherungsleistung kann ab dem 4. Tag der Arbeitsunfähigkeit ausgezahlt werden.

 

Im Anschluss an die Gehaltsfortzahlung der GmbH sichert ein privates Krankentagegeld das Einkommen.

 

Ein Beispiel:

Gesellschafter-Geschäftsführer mit einer vertraglich vereinbarten Gehaltsfortzahlung von 12 Monaten durch die GmbH. Die Gehaltsfortzahlung ist ab dem 15. Tag bis zum 365. Tag über den Tarif TL gesichert. Ab dem 365. Tag können Sie das Krankentagegeld mit einer privaten Vorsorge günstig absichern.

 

Lösung DKV bei 12 Monate Lohnfortzahlung für GmbH Geschäftsführer

 

 

Das sind die Vorteile für die GmbH mit KombiMed Tarif TL

Vorteile GmbH mit TL 

 

Das sind die Vorteile für den Gesellschafter-Geschäftsführer

Vorteile Gesellschafter-Geschäftsführer mit TL

 

 

Zahlen, die für sich sprechen.

Thorsten K. – 50 Jahre, Gesellschafter-Geschäftsführer – hat eine Gehaltsfortzahlung von 12 Monaten vertraglich vereinbart. Die GmbH hat die Rückdeckungsversicherung (Tarif TL) vor 5 Jahren abgeschlossen. Nach einem Autounfall war Thorsten K. für 4 Monate arbeitsunfähig.

 

 

Ohne Absicherung über den Tarif TL

 

Beitragsersparnis mit Tarif TL und einem privaten Krankentagegeld

 Absicherung mit TL

 

Beispiel

 Steuervorteil Krankentagegeld über GmbH

 

 

Das private Krankentagegeld sichert das Einkommen nach Ende der Gehaltsfortzahlung durch die GmbH

 

Eine unzureichende Tagesgeldabsicherung kann im privaten Bereich schnell zu einem finanziellen Problem werden. Denn auch die Fixkosten für Miete, Leasingraten oder Finanzierungen laufen unverändert weiter. 

 

Mit einer Krankentagegeld-Versicherung können Sie bei Arbeitsunfähigkeit bis zu 100 % Ihres Einkommens absichern – flexibel, steuerfrei und dynamisch.

 

 

 Vorteile Privates Krankentagegeld

 

 

Die Absicherung des Gehalts des Gesellschafter-Geschäftsführers über die GmbH bietet zahlreiche Vorteile.

Fordern Sie noch heute Ihr persönliches Berechnung an ....

   

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.