Krankentagegeld-Versicherung für Zahnärzte versichert Praxiskosten mit

Krankentagegeldversicherung Zahnarzt DKV

 

Lückenlose Versorgung für den Zahnarzt beim Krankentagegeld. Mehr als 12.000 Zahnärzte schenken dem DKV Krankentagegeld für Zahnärzte ihr Vertrauen.

 

 

Warum sind über 12.000 Zahnärzte über das Krankentagegeld der DKV abgesichert? 

 

  • extra günstige Beiträge, Sie sparen bis zu 40 Prozent vom Normalbeitrag
  • fixen Kosten Ihrer Praxis können Sie abichern, damit höheres Krankentagegeld möglich
  • Kündigungsschutz-Garantie! Wir können im Schadenfall nicht kündigen. Ihre Praxisausfallversicherung kann im Schadenfall kündigen. 
  • Annahme-Garantie beim Krankentagegeld für Freiberufler. Wir versichern jeden Zahnarzt mit Vorerkrankungen.
  • flexibler Leistungsbeginn -  ab dem 4. Tag oder später. Sie entscheiden.
  • sofortigen Versicherungsschutz - keine Wartezeiten
  • Neu: Jetzt bis Eintrittsalter 69. abschließbar und bis zum 75. Lebensjahr behalten
  • bei Berufsunfähigkeit erhalten Sie das vereinbarte Krankenatgegeld 52 Wochen lang in voller Höhe weiter gezahlt 

 

 

Zahnarzt Krankentagegeld, das im Ernstfall auch die laufenden Kosten der Praxis abdeckt:

 

 

  • das Krankengeld deckt die Personalkosten, Miete, Leasingraten etc. ab
  • die Leistungen des Krankentagegeldes sind steuerfrei
  • werden auch für Sonn- und Feiertage ausgezahlt.

 

 

Noch ein besonderes Highlight für Zahnärzte, die nach Rentenbeginn weiter arbeiten möchten...

Viele Zahnärzte führen Ihre Praxis über den Rentenbeginn hinaus fort. Das "normale" Krankentagegeld endet automatisch mit dem Bezug der Altersrente (aus Versorgungswerk oder gesetzlicher Rentenversicherung).
Unser Krankentagegeld für Zahnärzte endet nicht automatisch mit dem Bezug der Rente. Sie behalten das Krankentagegeld so lange, wie Sie Ihre Praxis fortführen möchten. 

 


Mit welchen Verbänden und Kammern für Zahnärzte bestehen Gruppenversicherungen mit der DKV?

 

 

  • Bezirkszahnärztekammer Stuttgart K. d. ö. R. 
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg K. d. ö. R. Bezirksdirektion Karlsruhe
  • Zahnärztekammer Nordrhein K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein K. d. ö. R.
  • Bezirkszahnärztekammer Pfalz K.d.ö.R.
  • Bezirkszahnärztekammer Rheinhessen K. d. ö. R.
  • Zahnärztekammer Schleswig-Holstein K. d. ö. R.
  • Bezirkszahnärztekammer Stuttgart K. d. ö. R.
  • Bezirkszahnärztekammer Karlsruhe K.d.ö.R.
  • Zahnärztekammer Hamburg K. d. ö. R
  • Bayerische Landeszahnärztekammer K. d. ö. R.
  • Zahnärztekammer Westfalen-Lippe K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein K. d. ö. R.
  • Zahnärztekammer Bremen K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz K.d.ö.R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz K.d.ö.R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Niedersachsen K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Saarland K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Land Brandenburg K. d. ö. R.
  • Landeszahnärztekammer Brandenburg K. d. ö. R.
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin K. d. ö. R.
  • Zahnärztekammer Berlin K. d. ö. R.

 

 

 

Finden Sie ihre Kammer oder Verband nicht in obiger Liste?!

Dann empfehle ich Ihnen die Mitgliedschaft in der rationellen Arztpraxis e.V. Hier können Sie für 48 Euro Jahresbeitrag Mitglied werden. Sie erhalten dann alle Vorteile. Den Mitgliedsbeitrag können Sie steuerlich absetzen.

 

 

Fordern Sie noch heute Ihren persönlichen Vorschlag zum Krankentagegeld für Zahnärzte an...