Endalter für Krankentagegeld

Der Zeitpunkt zu dem bei dem Erreichen eines bestimmten Altes das Krankentagegeld automatisch endet, ist von Gesellschaft zu Gesellschaft sehr unterschiedlich.

 

Krankentagegeld kann automatisch zum 60. Lebensjahr enden

Bei einigen Gesellschaften endet das Krankentagegeld automatisch mit dem 60. Lebensjahr, obwohl der Versicherte Selbstständige oder Freiberufler weiterhin selbstständig tätig ist. 

 

Da mit zunehmendem Alter die Wahrscheinlichkeit einer Arbeitsunfähigkeit immer weiter steigt, kann dies für einen Selbstständigen über 60 Jahre existenzbedrohend sein.

 

Die meisten anderen Gesellschaften beenden automatisch die Leistungen des Krankentagegeld mit dem 65. Lebensjahr 

 

 

Unser Krankentagegeld kann bis zum 75. Lebensjahr fortgeführt werden

 
Das von uns angebotene Krankentagegeld kann bis zum 70. Lebensjahr fortgeführt werden und wenn die Voraussetzungen stimmen sogar bis zum 75.
 
Zwar sehen die Musterbedingung des Krankentagegeldes weiterhin vor, dass die Krankenversicherung spätestens mit erreichen des 65 Lebensjahres enden. Davon abweichend wurde jedoch in den Tarifbedingung der Krankentagegeldbedingungen die Altersgrenze auf das 70. Lebensjahr erhöht.

 

 

Krankentagegeld kann bis zum 75. Lebensjahr fortgeführt werden.

Darüberhinaus hat der Versicherte künftig das Recht, bei erreichen der Altersgrenze, seine Krankentagegeldversicherung bis zur Vollendung des 75. Lebensjahrs (unter Anrechnung der Alterungsrückstellungen) fortzuführen.

 

 

Krankentagegeld unter Anrechnung der Alterungsrückstellungen


Bisher hatte der Versicherte bei weiter bestehender Versicherungsfähigkeit lediglich ein Anspruch auf Abschluss einer neuen Krankentagegeldversicherung (also ohne Anrechnung der Alterungsrückstellung). Wenn die Alterungsrückstellungen nicht angerechnet würden, dann müsste der Versicherte mit Erreichen des 71. Lebensjahr dann den Beitrag eines 71-Jährigen zahlen. Hier läuft das Krankentagegeld einfach zum alten Beitrag weiter.

 

 

Krankentagegeld endet nicht bei Bezug von Altersrente


Die Musterbedingungen für das Krankentagegeld sehen vor, das das Krankentagegeld mit dem Bezug von Altersrente endet. Nach unseren Bedingungen kann das Krankentagegeld fortgeführt werden bis zum 75. Lebensjahr, auch wenn der Versicherte eine Altersrente erhält.
Normalerweise endet das Krankentagegeld automatisch mit Bezug der Altersrente und Erreichen des 65. Lebensjahrs.  

 

 

Mehr zum Thema Krankentagegeld und "Alter"

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen