Gibt es für bestimmte Berufe

Zuschläge beim Krankentagegeld?

 

Einige private Krankenversicherungen nehmen für bestimmte Berufsgruppen beim Krankentagegeld Zuschläge. Der Beitrag ist dann höher als bei anderen Berufsgruppen. So zahlen Dachdecker einen wesentlich höheren Beitrag für ihr Krankentagegeld als Kaufleute. Die Central Krankenversicherung ist bekannt für ihre Berufsgruppeneinstufung beim Krankentagegeld.

 

 

Bestimmte Berufsgruppen bekommen kein Krankentagegeld

 

Noch weiter geht es bei bestimmten Berufsgruppen. Denen wir erst gar kein Krankentagegeld angeboten. So kann es für einen Dachdeckermeister sehr schwierig sein, überhaupt ein Krankentagegeld zu bekommen.

 

 

 

Bestimmte Berufsgruppen erhalten Nachlässe beim Krankentagegeld

 

Für bestimmte Berufsgruppen gibt es beim Krankentagegeld Nachlässe. Diese Nachlässe können bis zu 40% des Normalbeitrages betragen. Bestimmten Berufsgruppen werden dann Spezial-Krankentagegelder über einen Gruppenversicherungsvertrag angeboten. In diesen Gruppenversicherungsverträgen werden dann nur bestimmte Berufsgruppen versichert:

 

 

Für welche Berufsgruppen gibt es beim Krankentagegeld Nachlässe?

 

Speziell für Freiberufler gibt es spezielle Krankentagegeld Angebote. Hier einige Beispiele:

 

Das Krankentagegeld für Freiberufler kann jeder Freiberufler beantragen, egal  ob privat oder gesetzlich versichert.

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen