Wann kann ich das Krankentagegeld kündigen?

 

Kündigung Krankentagegeld zum Ende des Versicherungsjahres

 

Sie können das Krankentagegeld zum Ende eines jeden Versicherungsjahres mit einer Frist von 3 Monaten kündigen. Das erste Versicherungsjahr beginnt mit dem im Versicherungsschein bezeichneten Zeitpunkt (Versicherungsbeginn). Dabei muss das Versicherungsjahr nicht identtisch mit dem Kalenderjahr sein. Dies ist unterschiedlich von Gesellschaft zu Gesellschaft.  

 

Kündigung Krankentagegeld bei Beitragserhöhungen

 

Bei einer Beitragserhöhung können sie innerhalb eines Monats zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Erhöhung kündigen. Ein Beispiel: Die Versicherung teilt einen Beitargerhöhung am 15.05. zum 01.07 mit. Dann kann der Versichrte bis zum 30.06. schriftlich seine Krankentagegeldversicherung kündigen. Das Krankentagegeld ist dann zum 30.06 beendet.

 


Kündigung, Beendigung Krankentagegeld bei Aufgabe der Selbstständigkeit

 

Das Versicherungsverhältnis endet hinsichtlich der Betroffenen versicherten Person bei Wegfall einer im Tarif bestimmten Voraussetzungen für die Versicherungsfähigkeit zum Ende des Monats, in dem die Voraussetzung weggefallen ist. Besteht jedoch zu diesem Zeitpunkt in einem bereits eingetreten Versicherungfall Arbeitsunfähigkeit, so endet das Versicherungsverhältnis nicht vor dem Zeitpunkt, bis zu den der Versicherer seine im Tarif aufgeführten Leistung, für diese Arbeitsunfähigkeit zu erbringen hat, spätestens aber drei Monate nach Wegfall der Voraussetzung.

 


Kündigung, Beendigung Krankentagegeld bei Berufsunfähigkeit.

 

Tritt die Berufsunfähigkeit im Laufe einer Arbeitsunfähigkeit ein, besteht zu diesem Zeitpunkt in einem bereits eingetreten Versicherungsfall Arbeitsunfähigkeit, so endet das Versicherungsverhältnis nicht vor dem Zeitpunkt, bis zu den der Versicherer seine im Tarif aufgeführten Leistung, für diese Arbeitsunfähigkeit zu erbringen hat, spätestens jedoch 52 Wochen nach Beginn dieser Arbeitsunfähigkeit.

 

 

Kündigung, Beendigung Krankentagegeld bei Bezug von Altersrente

 

Bei Arbeitnehmern mit Bezug der Altersrente.

Für Selbstständige und Freiberufler spätestens mit Vollendung des 70. Lebensjahres. Es kann das Krankentagegeld bis zum Ende des Monats, in dem das 75. Lebensjahr vollendet wird fortgeführt werden, sofern weiterhin Versicherungsfähigkeit besteht.

 


Kündigung Krankentagegeld bei Wegzug ins Ausland

 

Verlegt eine versicherte Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder einen anderen Vertragsstaat des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum, wird für in diesem Staat akut eintretende Krankheite oder Unfällen das Krankentagegld im vertraglichen Umfang für die Dauer einer medizinisch notwendigen stationären Heilbehandlung in einem öffentlichen Krankenhaus gezahlt.

 

 

Mehr zum Thema Kündigung Krankentagegeldversicherung

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen