Krankentagegeld Selbstständige und Arbeitnehmer gleichzeitig

Kann Krankentagegeldversicherung für Selbstständige und Arbeitnehmer gleichzeitig bestehen?

 

Existenzgründer sprechen mich immer wieder an, ob es möglich sei ein Krankentagegeld für Arbeitnehmer und für Selbstständige gleichzeitig beantragen zu können. Häufig ist nur eines von beden möglich. Die meisten Versicherungen wollen nur eins von beiden absichern. 

Dies ist beides möglich. Wie es geht, erfahren Sie hier.

 

 

Wie Sie als Selbstständiger und Arbeitnehmer Ihr Krankentagegeld richtig absichern

 

Es gibt immer wieder Personen, die beides sind. Sie sind gleichzeitig Arbeitnehmer und Selbständig.

Erst letzte Woche sprach mich ein Arzt an, der sowohl Angestellter in der Klinik ist und als Freiberufler eine Praxis vor Ort betreibt. Für beide Tätigkeiten möchte er seinen Verdienstausfall bei längerer Erkrankung absichern.

Aus seiner Tätigkeit als angestellter Arzt, verdiente er über 8000 € brutto. Geichzeitig betrieb er eine Praxis mit Einnahmen von monatlich über 20.000 €.

 

Er stellt mir die Frage, ob er für beides gleichzeitig eine Absicherung bekommen könnte.

Dies ist möglich!

Die DKV bietet ihm zum einen ein Krankentagegeld für Arbeitnehmer. Hier kann er bis zu 80 % seines Bruttoeinkommens ein Krankentagegeld absichern. 

 

Zum anderen kann er als niedergelasser Arzt ein Krankentagegeld für Freiberufler, in diesem Fall ein spezielles Krankentagegeld für Mediziner.

 

 

Hier kann er sein den Gewinn plus die festen Kosten seiner Praxis absichern.

 

 

Ähnlich wie bei einer Praxisausfall-Versicherung. Nur diese kann im Leistungsfall vom Versicherer gekündigt werden. Das Krankentagegeld kann in diesem Fall nicht gekündigt werden (KündigungsSchutzGarantie).

 

 

Was passiert, wenn Sie nur noch als Selbstständiger tätig sind?

Auch für diesen Fall gibt es eine Lösung. Sie teilen  uns einfach mit, dass Sie die Tätigkeit als Arbeitnehmer im Krankenhaus beendet haben.  In diesem Fall wird das Krankentagegeld für Arbeitnehmer automatisch zum Zeitpunkt der Kündigung das Arbeitsverhältnis beendet.

 

 

Weitere Informationen zum Krankentagegeld für Ärzte finden Sie hier....

 

 

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen