R+V Private Krankenversicherung Vergleich

 

Krankentagegeld VergleichDie R+V Krankenversicherung verzichtet nicht auf das ordentliche Kündigungsrecht

Fazit: Von er R+V ist abzuraten, da das Unternehmen nur ein Krankentagegeld anbietet und nicht auf das ordentliche Kündigungsrecht verzichtet.

 

Das Krankentagegeld der R+V hat folgende Vorteile und Nachteile:

 

  • drei Monate Wartezeiten

  • kein Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht, die Inter kann innerhalb der ersten 3 Jahre jederzeit kündigen (hier finden Sie mehr Informationen über die Konsequenzen)

  • keine Leistung bei Krankheiten und Unfallfolgen, die durch eine durch Alkoholgenuss bedingte Bewußtseinsstörung zurückzuführen sind

  • Krankentagegeld frühestens ab dem 15. Tag möglich
  • Krankentagegeld mit maximal 150 € ab 15. Tag pro Tag
  • nur 15., 29., 43., 92. und 183. Tag als Leistungsbeginn möglich
  • 22. Tag als Leistungsbeginn gibt es nicht

 

Sie wollen mehr und bessere Leistungen?